Interreg4a

Gefördert von der EU

EU-Logo DE-Text

 

 

Fördergebiet

INTERREG 4 A Programmgebiet

Neues Programm – neue Fördermöglichkeiten

Informationen zur neuen Förderperiode 2014-2020, INTERREG 5 A Programm finden Sie hier. Dort können Sie stets den aktuellen Programmierungsprozess verfolgen.


 European Cooperation Day 2013 –

Wir haben die grenzübergreifende Zusammenarbeit gefeiert

In den Tagen um den 21. September 2013 wurde in ganz Europa der European Cooperation Day (EC-Day) gefeiert. In über 30 Ländern wurden verschiedene Akteure Initiativen und Projekte gezeigt um die positiven Resultate der grenzübergreifenden Zusammenarbeit sichtbar zu machen. Verantwortlich für den EC-Day waren die EU-Kommission und INTERACT.

Das Motto für den EC-Day war „Sharing Borders – Growing Closer“, wobei über 20 Jahre der grenzübergreifenden Kooperation gefeiert wurden.

Unser Programm hat ebenfalls an den EC-Tagen teilgenommen – gemeinsam mit mehr als 70 anderen Programmen.

Dieses Jahr haben die Projekte „Gefahrenabwehr ohne Grenzen“ und „Nationale Stereotypen und Marketingstrategien in der interkulturellen deutsch-dänischen Kommunikation“ teilgenommen. Die Veranstaltung fand bei der Feuerwehr in Højer, Dänemark, am 28. September 2013 von 10-15 Uhr statt. Das Projekt „Gefahrenabwehr ohne Grenzen“ hielt einen Tag der offenen Tür und die Teilnehmer konnten versuchen, einen Brand auf Deutsch zu löschen. Zur gleichen Zeit und am gleichen Ort erzählte das Projekt „Nationale Stereotypen“ über Vorurteile gegenüber Deutschen und Dänen und wie diese unsere Kommunikation über die Grenzen hinweg beeinflussen können. Diese Veranstaltung war gleichzeitig ein Teil der „Süddänischen Tage“. Mehr über die Veranstaltung können sie auf der Homepage www.regionsyddanmark.dk/wm431849 (auf Dänisch) lesen.

Darüber hinaus hat das Projekt „Nationale Stereotypen und Marketingstrategien in der interkulturellen deutsch-dänischen Kommunikation“ Workshop mit dem Titel ”Würstchendeutsche, Dänenwikinger und andere interkulturelle Fabelwesen“ durchgeführt. Bei diesem Workshop konnten die Teilnehmer versuchen Fragen über die Vorurteile über sich selber und den „Fremden“ zu beantworten, welchen Einfluss unsere negativen und positiven Vorurteile auf die interkulturelle Kommunikation haben und wie diese Vorurteile bewusst gemacht und geändert werden können. Dieser Workshop fand am 25. September von 17.00-18.30 im Kulturzentrum Rendsburg, Paradeplatz 11 in Rendsburg (Deutschland) als ein Teil der interkulturellen Wochen statt.

Weitere Informationen finden sie auf der Homepage des EC Days

Zur Einstimmung  auf den Tag können Sie auch einen kurzen Film sehen

 


CHANCEN FÜR 
GRENZÜBERSCHREITENDE KOOPERATIONSPROJEKTE


Die Europäische Union unterstützt in der Periode 2007-2013 die Region Syddanmark und die Regionen Schleswig und K.E.R.N. mit 44,3 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

Damit lässt sich ein breites Spektrum von Aktivitäten auf vielfältigen Handlungsfeldern entfalten und Potenziale können grenzüberschreitend genutzt und weiterentwickelt werden – auf dem Wege gemeinsamer INTERREG-Projekte. Weitere Impulse für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung der Programmregion können so entstehen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Anklicken der Menüpunkte, oder Sie setzen sich mit dem INTERREG-Sekretariat in Verbindung.
                                         


PROGRAMMPARTNER

Das Programm "INTERREG 4 A Syddanmark-Schleswig-K.E.R.N." wird gemeinschaftlich von folgenden Partnern durchgeführt:


  Region Syddanmark Logo      EANord Logo     Kiel Region

 

 

News

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in INTERREG 4A

Informationen über die Berichterstattung und Auszahlungsanträge zum 15. März 2014

Praktische Hinweise zum Projektabschluss hier

Siehe Regeln für Reisekosten

Das INTERREG 4A-Handbuch ist aktualisiert. Lesen Sie mehr:
INTERREG 4A-Handbuch

Lesen Sie die neueste Ausgabe des INTERREG-Newsletters

Lesen Sie die Pressemitteilung:
Minderheiten bekommen ein eigenes Haus 
 



Region Syddanmark | Damhaven 12 | DK-7100 Vejle | Email: kontakt@regionsyddanmark.dk | Tel: +45 76 63 10 00 | Fax: +45 76 63 20 00